Hilfe
Impressum
Hallo, ich bin Polly, Dein Lexikon-Scout! Suchst Du Infos zu Themen rund um den Verbraucherschutz oder brauchst Du einfach eine schnelle Begriffserklärung? Dann frag mich!
Computer und Internet
Start > Handy > Allgemeines > SMS
Geld und Job
Handy
Krper und Gesundheit
Reisen und fahren
Sport und Fitness
Tiere und Umwelt
Trends und Shopping
TV und Musik
Verbraucherrecht
Filme
Quiz

SMS

(pl. (engl. Short Message Service ; dt. Kurznachrichtendienst))

SMS ist ein Mobilfunkdienst, mit dem Textnachrichten von maximal 160 Zeichen an andere Handys gesendet werden können. Bei der Übermittlung einer SMS gibt es keine direkte Verbindung zwischen Sender und Empfänger. Der Netzbetreiber nimmt die gesendete Nachricht entgegen und leitet sie an den Empfänger weiter. Die Nachrichten werden direkt von einem Handy an einen anderes gesendet.

Kosten

Zum Verschicken eines SMS-Textes muss der Schreiber die Nachricht über die alphanumerische Tastatur des Handys eingeben. Es gibt aber auch die Möglichkeit, eine SMS vom Internet aus zu verschicken. In Deutschland wird das Verschicken von SMS seit ca. 1995 genutzt. Laut Brockhaus (2003) werden über eine Milliarde Kurznachrichten in Deutschland monatlich verschickt. Der Standard-Preis für eine SMS liegt bei ca. 19 Cent. Der Preis ist aber auch abhängig vom Mobilfunkbetreiber und vom Handyvertrag und kann deswegen stark variieren. Aber Vorsicht, auch per Handy verschickte SMS-Nachrichten, die normalerweise nur ein paar Cent kosten, können sehr teuer werden. Besonders teure SMS heißen Premium-SMS, die in Jugendzeitschriften seitenweise angeboten werden.

Externe Quellen

Lookedup4you Das Lexikon fr junge Verbraucher