Hilfe
Impressum
Hallo, ich bin Polly, Dein Lexikon-Scout! Suchst Du Infos zu Themen rund um den Verbraucherschutz oder brauchst Du einfach eine schnelle Begriffserklärung? Dann frag mich!
Computer und Internet
Start > Trends + Shopping > Werbung > Direktwerbung
Geld und Job
Handy
Krper und Gesundheit
Reisen und fahren
Sport und Fitness
Tiere und Umwelt
Trends und Shopping
TV und Musik
Verbraucherrecht
Filme
Quiz

Direktwerbung

Als Direktwerbung bezeichnet man die unaufgeforderte und an dich persönlich adressierte Werbesendung. Diese wird durch Briefe, E-Mails oder auch per SMS, in denen der Empfänger namentlich direkt angesprochen wird, verteilt.

Bei dieser Form der Werbung können die Unternehmen die Interessen der verschiedenen Kunden berücksichtigen. Sie erreichen damit kein anonymes Massenpuplikum sondern gezielt den Kunden, der sich für ihr Produkt interessiert.

Was kannst du gegen die unerwünschte Werbung tun?

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) hast du ein Widerspruchsrecht, d.h. du kannst der Nutzung und Weitergabe deiner Daten widersprechen. Dafür reicht ein kleines Anschreiben an das entsprechende Unternehmen. Unerwünschte Telefonanrufe zu Werbezwecken sind ebenso verboten wie ungebetene Faxwerbung. Damit wird gegen das „Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb“ (UWG) verstossen, da dies eine erhebliche Belästigung ist.

Weiterfhrende Artikel

Externe Quellen

Lookedup4you Das Lexikon fr junge Verbraucher